Qualitätsmanagement und Zertifizierung – Chance für bessere Leistung und mehr Wirtschaftlichkeit

„Qualitätsgeprüfte Praxis der Landestierärztekammer Hessen“ – mit diesem Zertifikat bietet die Kammer ein Instrument zur Optimierung der Abläufe in Ihrer Praxis an.

 

Die Einführung eines Qualitätsmanagements dient dem Erkennen von Fehlern, ihrer Beseitigung und der kontinuierlichen Verbesserung im Service. Die Transparenz der Arbeitsabläufe wird durch Standardisierung erhöht und damit eine Nachvollziehbarkeit hergestellt, die im Verhältnis zu den Tierbesitzern immer wichtiger wird. Durch die geregelte Dokumentation wird die Rechtssicherheit jedes Tierarztes und jeder Tierärztin erheblich gesteigert. Weiterführende Informationen können Sie dem Info-Flyer entnehmen. Die Satzung für ein Qualitätsmanagement in tierärztlichen Praxen, Kliniken und anderen tierärztlichen Einrichtungen ist Bestandteil der Berufsordnung der Landestierärztekammer Hessen.