Pressemitteilung der Landestierärztekammer Hessen vom 04.05.2006

Landestierärztekammer Hessen feiert 50jähriges Jubiläum

Am 6. Mai feiert die Landestierärztekammer Hessen in Wetzlar ihr 50jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet tagsüber eine Fortbildungsveranstaltung statt. Ab 18:00 Uhr laden Hessens Tierärzte mit einem Empfang zum Festakt ein, auf dem Staatsminister Volker Bouffier den Festvortrag halten wird.

"Vor einem halben Jahrhundert hat sich die Landestierärztekammer Hessen als Körperschaft des öffentlichen Rechts konstituiert", so Prof. Alexander Herzog, Präsident der Landestierärztekammer (LTK). "Das ist ein Anlass, auf die Entwicklung unseres Berufsstandes und der Kammer zurückzuschauen." In den vergangenen 50 Jahren habe sich im tierärztlichen Beruf viel geändert und fast täglich kämen neue Herausforderungen auf die Tierärzte zu, Stichworte seien hier die Hochschul-Ausbildung, Berufsrecht sowie Wettbewerbsrecht, so Prof. Herzog.

Auf der Fortbildung referieren ab 9:30 Uhr Experten vom Fachbereich Tiermedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen und von anderen Institutionen sowie aus dem benachbarten Ausland zu aktuellen Themen aus den Bereichen "Kleintiere", "Großtiere" und "Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz".

Im Rahmen des Festaktes, der um 18:00 Uhr mit einem Empfang beginnt und vom Bläserkreis des Wetzlarer Kammerorchesters musikalisch umrahmt wird, werden neben Staatsminister Volker Bouffier auch der Präsident der Bundestierärztekammer Dr. Ernst Breitling, der Dekan des Fachbereichs Tiermedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen Prof. Manfred Reinacher, der Landrat des Lahn-Dill-Kreises Dr. Karl Ihmels und der Wetzlarer Oberbürgermeister Wolfram Dette erwartet. Ein festliches Buffet und anschließend die Musikband "VIOLINE DANCEMUSIK" runden das Jubiläum ab.

"Wir wünschen uns, dass die hessischen Tierärztinnen und Tierärzte auch in Zukunft vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten und freuen uns auf die Kolleginnen und Kollegen, die diesen Tag mit uns feiern", so Prof. Herzog abschließend.

Kontakt:
Prof. Dr. Alexander Herzog, Präsident der LTK Hessen, Tel.: 06127 - 90 75 0