19.02.2013

Falsch gekennzeichnete Produkte mit Pferdefleisch:

Die Verbraucherminister von Bund und Ländern haben sich bei einer Sondersitzung am 18. Februar in Berlin auf einen gemeinsamen Aktionsplan verständigt, der erste Konsequenzen aus dem Skandal um falsch deklarierte Fleischprodukte zieht.

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vom 18.02.2013

Auch in Hessen wurden in Untersuchungen von Fertiggerichten Anteile von Pferdefleisch gefunden.

Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vom 18.02.2013


Studie zu den Kosten der Maßnahmen gegen BSE 2000 bis 2010:

In einer Studie des Friedrich-Loeffler-Instituts wurden die Kosten abgeschätzt, die in Deutschland im Zeitraum von 2000 bis 2010 durch die Bekämpfungsmaßnahmen entstanden sind.

Weitere Informationen

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de