06.05.2014

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Organisation "Tierärzte ohne Grenzen" führt am Dienstag, den 13. Mai, bereits zum zehnten Mal die Aktion "Impfen für Afrika" durch.

Teilnehmende Tierarztpraxen in ganz Deutschland spenden an diesem Tag die Hälfte ihrer Impfeinnahmen für die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen.

In 2014 fördert der Verein damit insbesondere ein Projekt zur Tollwutbekämpfung in Kenia. Tierärzte ohne Grenzen trägt durch dieses Projekt in der kenianschen Masai Mara zur Gesundheit von Mensch und Tier bei. Während Deutschland als tollwutfrei gilt, infizieren sich in Afrika noch immer viele Menschen durch Hundebisse. Davon sind insbesondere Kinder betroffen, die sich beim Spielen mit den Hunden anstecken.

Tierärztinnen und Tierärzte können sich noch immer zum Aktionstag anmelden:

über das Online-Anmeldeformular
per E-Mail an impftag@togev.de
telefonisch unter (0511) 856 7997
oder per Fax an (0511) 856 82 7995.

Auf www.impfenfuerafrika.de gibt es wieder alle Informationen rund um den Impftag und eine Liste der teilnehmenden Tierarztpraxen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre LTK Hessen

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de