23.10.2015

Pressemitteilung der Bundestierärztekammer vom 22.10.2015

27. Deutscher Tierärztetag in Bamberg:

Einladung zum Pressegespräch am 29. Oktober 2015, 11 Uhr

Mehr als 300 Veterinärmediziner aus allen Teilen der Bundesrepublik haben sich angemeldet, um in Bamberg zu diskutieren, was ihnen als Vertreter des Berufsstandes unter den Nägeln brennt und welchen Herausforderungen sie sich in Zukunft stellen müssen.

Drei thematische Arbeitskreise stehen den Tierärztinnen und Tierärzten dabei zur Teilnahme offen: "Zucht und Qualzucht von Klein- und Heimtieren" (AK 1), "Tierärztliche Bestandsbetreuung – Garant für Tierwohl und sichere Lebensmittel?" (AK 2) und "Veränderungen in der Mensch-Tier-Beziehung: Der Tierarzt im Spannungsfeld von Vernunft und Emotion" (AK 3). Worum es dabei genau gehen wird und welche Themen besonderen Diskussionsstoff versprechen, wollen wir in einem Pressegespräch am Donnerstag, 29. Oktober 2015, vorstellen.

Als Ansprechpartner stehen zur Verfügung:

- Für den Arbeitskreis 1: Prof. Dr. Dr. h. c. Martin Kramer, Gießen,
- für den Arbeitskreis 2: Univ.-Prof. Dr. Rolf Mansfeld, Oberschleißheim und
- für den Arbeitskreis 3: Prof. Dr. Thomas Richter, Nürtingen.

Außerdem wird Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer, anwesend sein, um u. a. über die Wahl des Präsidiums der Bundestierärztekammer sowie über zu erwartende Themen in der Hauptversammlung des Deutschen Tierärztetages zu informieren.

Was: 27. Deutscher Tierärztetag in Bamberg
Wann: Donnerstag, 29. Oktober 2015, 11-12 Uhr
Wo: Konzert- und Kongresshalle Bamberg, Mußstraße 1, 96047 Bamberg, Konzerthalle Oberes Foyer vor der Cafeteria

Infos: http://www.bundestieraerztekammer.de/index_btk_ttag15_start_F1.php
030/201 43 38 70 (Pressestelle/Journalistenanfragen); ab 27.10: 0151/5 83 67 744

Klicken Sie hier um Ihr E-Mail-Infobrief Abonnement zu ändern oder abzubestellen.

Landestierärztekammer Hessen
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bahnhofstraße 13
65527 Niedernhausen

Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung: Dr. Ingo Stammberger, Präsident
sowie im Verhinderungsfall: Prof. Dr. Sabine Tacke, Vizepräsidentin

Kontakt:

Telefon: 06127 9075-0
Telefax: 06127 9075-23
E-Mail: info@ltk-hessen.de
Internet: www.ltk-hessen.de