Hinweis zum Datenschutz:
Daten zu Ihrer Person, die Sie an uns im Rahmen einer Beschwerde gegen einen Tierarzt zur Verfügung stellen, verwenden wir ausschließlich im Rahmen unserer Aufgabenerfüllung gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 3 Heilberufsgesetz zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde. Bei der Bearbeitung der Beschwerde ist es erforderlich, dem Tierarzt/der Tierärztin, gegen die sich Ihre Beschwerde richtet, auch Daten zu Ihrer Person zu übermitteln. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass unter Umständen eine Bearbeitung Ihrer Beschwerde nicht möglich ist! Sollte die Landestierärztekammer Hessen für Ihre Beschwerde nicht zuständig sein, leiten wir Ihre Beschwerde an die zuständige Stelle weiter.

 

Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an unsere Aufsichtsbehörde, oder an den Hessischen Datenschutzbeauftragten wenden.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter "Datenschutz"